Weihnachtliche Prüfungen

Am 6.12. war es für einige Sportler der Abteilung Taekwondo des ASV Erfurt e.V. wieder soweit ihr Können unter Beweis zu stellen, denn die nächste Gürtelprüfung stand an.
Zu Anfang des Tages kam es zu einigen Schwierigkeiten mit der Halle, in der wir diese durchführen wollten. Nach kurzen Nachforschungen gelang es uns dennoch eine Halle zu finden und die Prüfung konnte ordnungsgemäß stattfinden. Für die Sportler war es somit auch ein ungewohntes, aber interessantes Ambiente.
Zu der Kup-Prüfung sind insgesamt 16 Sportler angetreten um zu zeigen, dass sie den nächst höheren Kup verdient haben. Dabei waren 14 der Sportler noch Träger der Anfängergrade und die anderen 2 waren Träger eines Fortgeschrittenengrades, was die Garantie auf Spektakuläres, wie den Bruchtest, bot. Alle Sportler gaben ihr Bestes und es waren sehr gute Leistungen sowohl bei den Anfängern als auch bei den Fortgeschrittenen zu sehen. Auch wenn hier und da natürlich nicht alles so geklappt hat wie man es sich vorstellte, konnte man dies mit einer der anderen 7 Kategorien schnell ausgleichen und daran sollte keine Prüfung scheitern.
Am Ende haben sich alle 16 Sportler ihr eigenes kleines Nikolausgeschenk in Form einer gut bis sehr gut bestandenen Prüfung geschaffen und konnten sich über die neue Graduierung freuen. Auch von unserem Trainer gab es einen Schoko-Nikolaus, als kleine Geste zur bestandenen Prüfung, sodass alle glücklich gehen und den Rest des Tages genießen konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.