14. Thüringer Löwenpokal 2014

Mit dem 4. Platz in der Mannschaftswertung endete für die Sportler des ASV Erfurts ein erfolgreicher Tag voller spannender Kämpfe beim 14. Thüringer Löwenpokal in Hildburghausen. Aber nun zum Anfang dieser Geschichte.

Um 7:30 trafen wir uns in Erfurt um gemeinsam nach Hildburghausen aufzubrechen. Dort angekommen, führte uns der erste Weg direkt zur Waage, wo alle ihre Gewichte überprüfen ließen. Nachdem das auch ohne größere Probleme überstanden war, warteten alle gespannt auf die Herausgabe der Starterlisten. Diese gab es auch kurz nach der Eröffnung, in der auch die genaue Starterzahl von 124 Startern aus 26 Vereinen bekanntgegeben wurde. Wie uns die Starterlisten dann verrieten, war Jasmine die Erste, die an den Start musste. In einem Kampf gegen eine starke Gegnerin hielt sie sich zwar gut und konnte auch die Tipps von Micha gut umsetzen, musste sich am Ende aber durch einige Kopftreffer geschlagen geben, somit gewann sie trotzdem verdient Bronze. Als zweites war Vivi an der Reihe. Sie blieb von Anfang an konzentriert und konnte durch saubere Treffer deutlich nach zwei Runden, durch zwölf Punkte Führung, mit Micha als Coach im Rücken, gewinnen. Im Finale hatte sie es gegen eine schnelle und größere Gegnerin nicht leicht und unterlag durch Punkteunterschied und hatte so Silber in der Tasche.

In weiteren guten Kämpfen errungen Caro, Jan, Konrad, Selina und ich ebenfalls Silber.

Jetzt musste nur noch Sebastian kämpfen. Das Halbfinale war ein Kampf gegen die Ausdauer, in dem er am Ende sehr souverän siegte. Im Finale stand ihm ein sehr erfahrener Kämpfer gegenüber, gegen den er sich allerdings gut zur Wehr setzte. Am Ende unterlag er trotzdem knapp nach drei harten Runden durch Punkte.

So konnten wir uns am Ende noch bei der Bekanntgabe der Mannschaftswertung über den 4. Platz freuen und haben nun unseren ersten Pokal im Regal stehen. So konnten wir alle glücklich die Heimreise antreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.